Fussball Tischtennis Turnen Leichtathletik Sportabzeichen Schwimmen Handball Tennis Judo Wassersport Floorball Volleyball Tanzen

Sportabzeichen 2023

Das Deutsche Sportabzeichen kann von allen Personen ab 6 Jahren in den Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold abgelegt werden. Der Leistungskatalog umfasst die Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination aus denen jeweils eine Übung erfolgreich abgelegt werden muss. Die Übungen werden aus den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Turnen und Radfahren angeboten. Die Schwimmfähigkeit muss nachgewiesen werden.

Entsprechend den Prüfbestimmungen (Pkt. 1) darf am Training und den Prüfungen nur teilnehmen, wer gesund ist. Alle Übungen werden von den Teilnehmern auf eigene Gefahr durchgeführt!

Die jeweiligen aktuellen Vorschriften der Gemeinde zur Nutzung des Sportplatzes und für die Treffen müssen beachtet werden!

Prüfkarten bitte beim Sportabzeichenobmann oder bei jemanden aus der Liste Abnahme abgeben. Bei einer direkten Abgabe beim Kreissportbund oder beim LSB in Hannover ist eine korrekte Rückgabe nicht gewährleistet!

Schwimmdisziplinen: Die Abnahme der Schwimmdisziplinen ist nur eingeschränkt möglich. Hallenzeiten und Rettungsschwimmer stehen nicht immer zur Verfügung. Am einfachsten ist die Abnahme in einem öffentlichen Schwimmbad.

7,5 km Walking: Startpunkt am Bootsanleger in der Niederender Str.. Die Strecke entspricht den ersten Kilometern der alten Radstrecke. Es ist eine Anmeldung erforderlich! Ist eine Gruppe zusammen, erfolgt eine Benachrichtigung ca. 1 Woche vor dem Abnahmetermin per Mail.

Turnen: Ansprechpartner für die Abnahme der Turnübungen sind Christiane Schmidt, Siegmund Finkeisen und Joachim Poblotzki.

Radfahren: Die Teilnehmer verpflichten sich, die Regeln der Straßenverkehrsordnung einzuhalten und benutzen ein Fahrrad, kein E-Bike, das nach der Straßenverkehrs-Zulassung-Ordnung (StVZO §63-67) verkehrssicher ist! Entsprechend der Prüfbestimmungen Pkt. 6.1.6 wird dringend empfohlen, bei den Prüfungen einen Helm zu tragen!

Es wird jetzt ein Rundkurs gefahren. Der Startpunkt für die Strecke 20 km ist an der Wümmebrücke das Verkehrsschild 30 km/h in der Straße Am Wümmedeich. Von dort wird am Wümmedeich Richtung Klärwerk gefahren und anschließend auf dem Radweg an der Oslebshauser Landstr. wieder zur Wümmebrücke. Nachdem das Ziel, Zufahrt zum Klärwerk, Leitungsmast Nr. 7, das erste Mal durchfahren wurde, sind noch 6 volle Runden zu fahren. Für die Abnahme der Strecken 5 km und 10 km bitte beim Sportabzeichenobmann melden.